Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

 

Stand: Mai 2018

 

Einleitung

 

Um eine Vereinheitlichung des Datenschutzes in Europa sicherzustellen, tritt am 25. Mai 2018 die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die Ziele der EU-DSGVO sind der Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten und der freie Verkehr personenbezogener Daten.

 

Die vorangestellten Ziele sollen durch die in Art. 5 DSGVO festgelegten Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten erreicht werden: Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung, Integrität und Vertraulichkeit, Rechenschaftspflicht.

 

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die ANBerMar Hotelbetriebs GbR und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht. Datenschutz hatte schon immer einen besonders hohen Stellenwert für die Gesellschafter und Mitarbeiter der ANBerMar Hotelbetriebs GbR. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils vereinbarten Verträgen und Dienstleistungen.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

 

Verantwortliche Stelle ist:

 

ANBerMar Hotelbetriebs GbR als Betreibergesellschaft des Parkhotel Marzahn

Blumberger Damm 156

12685 Berlin

Telefon: +49 30 5498972-0

Telefax: +49 30 5498972-66

E-Mail-Adresse: info@parkhotel-marzahn.de

 

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

ANBerMar Hotelbetriebsgesellschaft

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Blumberger Damm 156

12685 Berlin

Telefon: +49 30 5498972-61

E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@parkhotel-marzahn.de

 

 

1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden und Geschäftspartnern erhalten. Zudem verarbeiten wir - soweit für die Erbringung unserer Tätigkeit erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von anderen Unternehmen oder von sonstigen Dritten (z. B. Finanzamt, Krankenkassen) zulässigerweise (z.B. für die Erfüllung von Verträgen, Ausführung von Aufträgen oder aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung) erhalten haben. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir uns aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

 

Relevante personenbezogene Daten im Rahmen einer neuen oder bestehenden Geschäftsbeziehung, bei der Stammdateneröffnung, im Zuge einer Einwilligung oder als sonstiger Verfügungsberechtigter eines Vertrages oder Vorgangs können sein:

 

Name, Adresse/andere Kontaktdaten (z.B. Telefon, E-Mail-Adresse), Geburtsdatum/-ort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Sprache, Legimitationsdaten (z.B. Ausweisdaten), Authentifikationsdaten (z.B. Unterschriftsprobe)

 

Während der Geschäftsbeziehung können zusätzlich zu den vorgenannten Daten weitere personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Diese umfassen im Wesentlichen:

 

·       Ansprechpartner/Vertragspartner bei Kunden oder Lieferanten

·       Name, Adresse, Kontaktdaten

·       Bankverbindungsdaten

·       Kreditkartendaten

 

Im Rahmen der Vertragsbeziehung, insbesondere durch persönliche, telefonische oder schriftliche Kontakte, durch Sie oder von Mitarbeitern der ANBerMar Hotelbetriebs GbR initiiert, entstehen weitere personenbezogene Daten, z.B. Informationen über Kontaktkanal, Datum, Anlass und Ergebnis; (elektronische) Kopien des Schriftverkehrs sowie die Information über die Teilnahme an betrieblichen oder außerbetrieblichen Maßnahmen.

 

2. Wofür verarbeiten wir personenbezogene Daten? (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

 

Wir verarbeiten die vorab skizzierten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

 

Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO)

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung alle notwendigen Maßnahmen und Tätigkeiten oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Vertragsverhältnis. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie bei unserem betrieblichen Datenschutzbeauftragten erfragen.

 

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art, 6 Abs. 1f DSGVO)

 

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder von Dritten.

 

Beispiele:

 

·       Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

·       Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs des ANBerMar Hotelbetriebs GbR

·       Maßnahmen zur Unternehmenssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen

·       Risikomanagement und Compliance im Unternehmen

 

Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1f DSGVO)

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Weitergabe von Daten im Unternehmen bzw. an externe Dienstleister) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Eine Statusübersicht der von Ihnen erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit bei uns anfordern.

 

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1e DSGVO)

 

Zudem unterliegen wir als Unternehmen diversen rechtlichen Verpflichtungen, d.h. gesetzlichen Anforderungen und anderen Vorgaben (z.B. Steuergesetzen, hier z.B. die Regelungen zur City-Tax).

 

3. Wer hat Zugriff auf personenbezogene Daten?

 

Innerhalb der ANBerMar Hotelbetriebs GbR erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese die Vertraulichkeit und unsere datenschutzrechtlichen Weisungen wahren. Dies sind im wesentlichen Unternehmen aus den im Folgenden aufgeführten Kategorien.

 

Im Hinblick auf die Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der ANBerMar Hotelbetriebs GbR ist zunächst zu beachten, dass wir als Unternehmen zur Verschwiegenheit über alle mitarbeiterbezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet sind, von denen wir Kenntnis erlangen.

 

Informationen über Sie dürfen wir nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben, wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind und/oder von uns beauftragte Auftragsverarbeiter gleichgerichtet die Einhaltung der Vertraulichkeit sowie die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung/ des Bundesdatenschutzgesetzes garantieren.

 

Unter diese Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:

 

· Öffentliche Stellen und Institutionen

· Kredit- und Finanzleistungsinstitute, vergleichbare Einrichtungen und Auftragsverarbeiter, an die wir zur Durchführung der Vertragsbedingungen personenbezogene Daten übermitteln

 

Im Einzelnen: Belegbearbeitung, Abwicklung von Zahlungsverkehr, Archivierung, Controlling, Datenvernichtung, Auftragsbearbeitung, Logistik/Versand, Einkauf/Beschaffung, Stammdatenverwaltung, Meldewesen, Telefonie, E-Mail-Verkehr, Webseitenmanagement, Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen, Marketingdienstleistungen, Inkassodienstleistungen

 

Weitere Datenempfänger können diejenigen Stellen sein, für die Sie Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben bzw. für die Sie uns vom Datengeheimnis gemäß Vereinbarung oder Einwilligung befreit haben.

 

4. Werden personenbezogene Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation

übermittelt?

 

Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) oder an internationale Organisationen findet nicht statt.

 

Sollten in Zukunft Dienstleister im Drittland eingesetzt werden, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in Europa verpflichtet.

 

5. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

 

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

 

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

 

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch und die Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

 

Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

6. Welche Datenschutzrechte gibt es?

 

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

 

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

7. Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogene Daten?

 

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung bzw. des Vertragsverhältnisses müssen Sie personenbezogene Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung bzw. Vertragserfüllung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind.

 

8. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)?

 

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

9. Findet „Profiling“ statt?

 

Wir verarbeiten Ihre Daten teilweise automatisiert, jedoch ohne das Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir jedoch verpflichtet, Kontrollen im Rahmen der Exportkontrolle oder anderen z.B. zollrechtlichen oder behördlichen Vorgaben durchzuführen (z.B. im Rahmen „bekannter Versender“ für sichere Luftfracht oder Sanktionslistenprüfungen). Diese Maßnahmen dienen zugleich auch Ihrem Schutz.

 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Datenschutz-Grundverordnung

(DSGVO)

 

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

 

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sein denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung,

Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Falls Sie noch weitere Informationen benötigen oder Fragen haben können Sie sich gerne an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Wadim Albrecht

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

 

 

 

 

Datenschutzerklärung nach Bundesdatenschutzgesetz

 

Wir, die ANBerMar Hotelbetriebs GbR, nehmen den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrelevanter Auflagen. Hiermit möchten wir Ihnen als Besucher unseres Webauftritts bzw. unserer App einen Überblick über die von uns durchgeführten Maßnahmen zum Schutz von personenbezogenen Daten verschaffen. 

Personenbezogene Daten – das sind nach §3 (1) BDSG 
„Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).“ - werden beim Besuch dieser Webseite bzw. dieser App nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

Generell werden beim Besuch unserer Website bzw. unserer App aus technischen Gründen automatisch Informationen in Server Log Files gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

•    Browsertyp/-version
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
•    Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
•    Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen und die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung sofort gelöscht.

Darüber hinaus ist es für den Besuch unseres Webauftritts bzw. unserer App nur in seltenen Fällen nötig, uns weitere personenbezogene Daten mitzuteilen (wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie um die postalische Zusendung von Informationsmaterial oder um die Unterbreitung eines konkreten und individuellen Angebots bitten. 

Dabei fußen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich auf die drei Säulen:

Volle Transparenz, was wann mit Ihren Daten passiert und wie mit Ihnen umgegangen wird

Datensparsamkeit, d.h. Minimierung der Menge der geforderten Datenangaben

strikte Zweckbindung für die Verwendung der von Ihnen angegebenen Daten


Keinesfalls werden erhobene Daten verkauft oder an Dritte weitergegeben, außer letzteres ist zur Vertragsdurchführung bzw. zur Dienstleistungserbringung erforderlich. Eine Übermittlung an Behörden oder staatliche Institutionen mit Auskunftsberechtigung erfolgt nur, falls diese einer gesetzlichen Auskunftspflicht unterliegt oder richterlich entschieden wird. In solchen Fällen beschränkt sich die Übermittlung grundsätzlich auf das minimal erforderliche Ausmaß.

Nachdem der Zweck der Datenhaltung aufgehoben ist (und nach Ablauf eventuell relevanter steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen) werden alle ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht, sofern zu diesem Zeitpunkt keine ausdrückliche Zustimmung zu einer darüber hinausgehenden Datenverwendung von Ihnen vorliegt.

Hierbei können Sie grundsätzlich form- und kostenlos Ihre Rechte nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geltend machen:

 

  • Das Recht auf Auskunft (§§6, 19, 34 BDSG) über die gespeicherten, personenbezogenen Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger und Kategorien von Empfängern und den Zweck der Speicherung
  • Das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung (§6, 20, 35 BDSG) der personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft (§28 BDSG)

 

Jederzeit können Sie erteilte Einwilligungen zur Datenerhebung, -speicherung und -nutzung ohne Angaben von Gründen widerrufen.

Richten Sie Ihre Anfragen oder auch Ihre allgemeinen Anregungen oder Beschwerden zum Thema Datenschutz dazu an folgende Kontaktmöglichkeiten:

ANBerMar Hotelbetriebs GbR

Blumberger Damm 156

D-12687 Berlin

Telefon: +49 30 54989720
Telefax: +49 30 549897266

Internet:
www.parkhotel-marzahn.de
E-Mail:
datenschutzbeauftragter@parkhotel-marzahn.de



Der Schutz personenbezogener Daten ist bei uns ein hochgeschriebener Unternehmensgrundsatz. Dies wird durch Schulungen, lebhafte Kommunikation und die schriftliche Verpflichtung zur Datengeheimhaltung und Einhaltung datenschutzrechtlicher Auflagen aller Mitarbeiter und externen Dienstleister erreicht.

Alle technischen und organisatorischen, physischen wie logischen Einrichtungen und Maßnahmen im Bereich Datenschutz, IT- und Informationssicherheit dienen zum Schutz vor Beschädigungen, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff auf gespeicherte Daten und zur Erreichung der Schutzziele Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie 
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzpraktiken und diese Richtlinie abzuändern, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetze bzw. Vorschriften anzupassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden. Mögliche Änderungen unserer Datenschutzpraktiken werden entsprechend an dieser Stelle bekannt gegeben. Beachten Sie hierzu bitte die aktuelle Versionsnummer der Datenschutzerklärung.

Weitere Hinweise:

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Cookies 
Wenn Sie eine unserer Websites bzw. unsere App besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers bzw. auf Ihr Mobilgerät gespeichert werden. 
Dabei werden außer der Internetprotokoll-Adresse keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites bzw. unserer App automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Seite Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.

Externe Links
Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten bzw. unserer App angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Insofern wir Links anbieten, versichern wir, dass zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht auf den verlinkten Internetseiten erkennbar waren. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Google Analytics
Diese Website bzw. diese App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Ihrem Mobilgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website bzw. der App durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website bzw. dieser App (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website bzw. der App auszuwerten, um Reports über die Website- bzw. Appaktivitäten für die Seitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- bzw. Appnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten [Personen/Unternehmen, die personenbezogene Daten im Auftrag von Google verarbeiten, sind keine Dritten!]. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die Google über Sie gesammelt hat, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website bzw. dieser App voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website bzw. dieser App erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


 

1 „Der Diensteanbieter hat den Nutzer zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitung seiner Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) in allgemein verständlicher Form zu unterrichten, sofern eine solche Unterrichtung nicht bereits erfolgt ist.“

 

Berlin, April 2018

 

 

Tagespreise

 

Einzelzimmer:  ab 67,90 €

Doppelzimmer: ab 89,90 €

immer inklusive:

W-LAN und PKW-Stellplatz

Tee- und Kaffeestation im Hotelzimmer

 

Reservierung

 

Telefon: +49 30 5498972-60

Telefax: +49 30 5498972-66

reservierung@parkhotel-marzahn.de

 

Sie erreichen uns täglich von 05.30 - 22.30 Uhr. 

In dieser Zeit ist die Rezeption geöffnet.

 

Anreise - Abreise

 

Anreisezeit: 14.00 Uhr bis max. 22.30 Uhr

Abreisezeit: 05.30 Uhr bis 11.00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Parkhotel Marzahn 2018