East Side Gallery

Entfernung vom Parkhotel Marzahn garni: 12,3 km

Information:

Ein Trabant, der dank geschickter Maltechnik scheinbar den Beton durchbricht. Honecker und Breschnew beim Sozialistischen Bruderkuss – mit der East Side Gallery wurde ein Stück der Berliner Mauer zur längsten Open-Air-Galerie der Welt.

 

Die Kunstmeile am Spreeufer in Friedrichshain ist mit 1316 Metern gleichzeitig der längste zusammenhängende Mauerabschnitt, der noch steht. Gleich nach dem Mauerfall wurde die East-Side-Gallery von 118 Künstlern aus 21 Ländern bemalt. Die Künstler kommentierten in gut hundert Gemälden auf der ehemaligen Ostseite der Mauer mit den unterschiedlichsten künstlerischen Mitteln die politischen Veränderungen der Jahre 1989/90.

 

Im Laufe der Jahre waren viele Bilder der East Side Gallery stark verwittert. 2009 wurden 40 der stark angegriffenen Bilder restauriert.

 

Sport und Musik

 

Interessant ist aber auch die direkte Umgebung der East Side Gallery, wo besonders im Sommer viele Bars und Cafés auch Familien zur Rast einladen. Die O2-World gegenüber der East Side Gallery ist Austragungsort von Sport- und Musikveranstaltungen, Madonna trat hier schon auf und das Eishockeyteam „Eisbären Berlin“ feierte hier seine Meisterschaften. Die East Side Gallery ist nicht nur ein Symbol von Hoffnung und Freunde, sondern auch von Freiheit, vor allem für die Künstler.

 

Adresse

Mühlenstraße 1, 10243 Berlin-Friedrichshain

 

Telefon: +49 30 2517159

www.eastsidegallery-berlin.de

Tages-Best-Preise

 

Einzelzimmer:  ab 62,90 €

Doppelzimmer: ab 69,90 €

DZ zur EZ-Nutzung: ab 72,90 € 

 

kostenfreies WLAN und Parken

 

Reservierungszentrale

Telefon: +49 30 5498972 - 60

Telefax: +49 30 5498972 - 66

reservierung@parkhotel-marzahn.de

 

Sie erreichen uns täglich von 05.30 - 22.30 Uhr.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Parkhotel Marzahn 2017