Dorotheenstädtischer und Französischer Friedhof

Entfernung vom Parkhotel Marzahn garni: 13,6 km

Information:

Jede Großstadt hat ihren Friedhof für die berühmten Töchter und Söhne. In Berlin lesen sich die Grabsteine und Gedenktafeln im Dorotheenstädtischen Friedhof an der Chausseestraße 126 wie das „Who is Who“ der geistigen Elite Deutschlands. Auf dem 1762 angelegten und bis 1826 mehrmals vergrößerten Friedhof wurden zum Beispiel die Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel und Johann Gottlieb Fichte begraben, die Schriftsteller Heinrich Mann, Johannes R. Becher, Arnold Zweig und Anna Seghers, der Regisseur Heiner Müller, die Baumeister Friedrich August Stüler und Karl Friedrich Schinkel, der Künstler John Heartfield, die Schauspielerin Helene Weigel und der Buchdrucker Ernst Theodor Litfaß. Alt-Bundespräsident Johannes Rau hat seit 2006 ein Ehrengrab auf dem Friedhof. Am Eingang zum Friedhof befindet sich das Bertolt-Brecht-Haus, in dem der Dichter zuletzt lebte. Heute befindet sich darin das Brecht-Archiv und das Literaturforum.

 

Adresse

Chausseestraße 126, 10115 Berlin

 

Telefon: +49 30 2826119

www.stiftung-historische-friedhoefe.de/friedhof/mitte/doro_f_werder/doro_frie.html

Tages-Best-Preise

 

Einzelzimmer:  ab 62,90 €

Doppelzimmer: ab 69,90 €

DZ zur EZ-Nutzung: ab 72,90 € 

 

kostenfreies WLAN und Parken

 

Reservierungszentrale

Telefon: +49 30 5498972 - 60

Telefax: +49 30 5498972 - 66

reservierung@parkhotel-marzahn.de

 

Sie erreichen uns täglich von 05.30 - 22.30 Uhr.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Parkhotel Marzahn 2017